Pride FC – Reise in die Vergangenheit Jeder alteingesessene MMA-Fan erinnert sich gern an eine Zeit, in der der Branchenprimus UFC in der Welt der MMA-Organisationen keineswegs so konkurrenzlos war, wie dieser Tage. Auch wenn sich heute, im Jahr 2018, mit Bellator in Verbindung mit seinem Impressario Scott Coker ein Unternehmen etabliert hat, welches das nötige Rüstzeug mitbringt, die Monopolstellung der Organisation aus Las Vegas langfristig auf den Prüfstein zu stellen, so wird die internationale MMA-Landschaft aktuell doch nach wie vor von Onkel Dana und seinen Mannen dominiert. Bequem muss es sein in der Komfortblase der Herrschaften aus dem Spielerparadies. Insbesondere dann, wenn man etwasRead More →