Mark Munoz beendet seine Karriere

by Remo ~ Mai 17th, 2015

imagesT87VE5B4

Mark Munoz beendet seine Karriere

„And the winner is…“

Nach 3 Niederlagen in Folge konnte Mark Munoz am Wochenende noch einmal einen Sieg feiern. Er schlug Luke Barnatt durch einstimmige Punkteentscheidung. Dieser Sieg war allerdings ein ganz besonderer. Mark Munoz` Arm wurde ein letztes mal vom Referee nach Bekanntgabe der Punktrichterentscheidung in die Höhe gestreckt, bevor er noch im Oktagon eine bewegende Abschiedsrede hielt. Der Abschied wurde ihm zumindest ein wenig durch die Tatsache versüßt, daß er seinen letzten Sieg auf den Phillipinen, dem Heimatland seiner Eltern feiern durfte

Mark Munoz`Abschiedsrede:

Nach Siegen gegen Kendall Grove, C.B.Dollaway, Demian Maia und Chris Leben sah Munoz im Jahr 2011 wie der kommende Mann im Mittelgewicht aus, der sich ernsthafte Hoffnungen auf einen Titelkampf gegen Anderson Silva machen durfte. Allerdings musste er im Sommer 2012 eine schwere KO-Niederlage gegen Chris Weidman hinnehmen, nach der er nie wieder an alte Leistungen anknüpfen konnte. Zwar konnte er mit einem Sieg gegen Tim Boetsch nochmal kurz von sich reden machen, musste sich in der Folge allerdings hintereinander Lyoto Machida, Gegard Mousasi und Roan Carneiro jeweils schon in der ersten Runde geschlagen geben. Sehr wahrscheinlich brachte ihn diese Niederlagenserie zu der Einsicht, daß es für ihn mit mitlerweile 37 Jahren nicht mehr für ganz oben reicht. Munoz` Rücktritt ist keineswegs als Schwäche oder Resignation zu deuten. Vielmehr verdient die Fähigkeit, die Zeichen der Zeit zu erkennen und sich selbst einzugestehen, daß man mit der Weltspitze nicht mehr mithalten kann, Respekt und Anerkennung.

Ich für meinen Teil ziehe meinen Hut vor Mark Munoz, der „Filipino Wrecking Machine“, sowohl für hochwertige, unterhaltsame Kämpfe als auch für sein stets respektvolles, bescheidenes und sympathisches Auftreten.

Das Team von mma-inside wünscht Mark Munoz alles Gute und viel Erfolg für sein „neues“ Leben nach der MMA-Karriere.

Hier nochmal ein highlight-Video zu Mark Munoz:

Kommentare sind geschlossen.

MMA Wordpress Theme provided by Vega Designs

Oktagon – Episode 14

Video der Woche: Hatte Rogan vor mehr als 9 Jahren Recht?