Wer ist der beste Kämpfer der Welt?

by Remo ~ April 4th, 2015

 Pankration in der Antike

     Pankration in der Antike

 

 Wer ist der beste Kämpfer der Welt?

Seit jeher beschäftigt diese Frage die Kampfsportwelt. 

Gab es in der Antike noch die sogenannte Pankration, welche die Frage klären sollte, ob der beste Boxer oder der beste Ringer diesen Titel für sich beanspruchen kann, war diese Frage in der Neuzeit sehr lange durch die Vielzahl der verschiedener Kampfsportarten freilich sehr viel schwieriger zu beantworten…

Trotz der Vielfalt an Kampfsportarten galt gemeinhin der Schwergewichtsweltmeister im Boxen als der beste „Kämpfer“. Da Boxen jedoch an sich sehr limitiert ist, was die erlaubten Angriffsmöglichkeiten betrifft, verwundert es nicht, dass alle Judokas, Karatekas, Ringer usw. entrüstet „Einspruch!“ riefen ob dieser Einschätzung und des Selbstverständnisses der Boxwelt. 

Sicherlich lag es an der Popularität des Boxens, dass all die anderen Kampfstile regelrecht stiefmütterlich behandelt und etwas herablassend belächelt worden sind.

 

Immer mehr Menschen fragten sich, was wohl passieren würde, träfe ein Boxer auf einen Ringer oder auf einen Judoka oder auf einen Karateka oder oder oder …

 

Und immer mehr Kampfsportler lechzten danach, der Welt endlich zu beweisen, dass sie einen Boxer ohne Probleme besiegen konnten. 

 

Die Neugier wuchs und so begab es sich, dass Rorion Gracie, ein brasilianischer Einwanderer, der eine Brazilian Jiu Jitsu-Schule in Kalifornien betrieb, zusammen mit dem Werbefachmann Art Davie ein Turnier ins Leben rief, welches diese elementare Frage der Kampfsportgemeinde endgültig klären sollte.

 

Man nehme zwei Kickboxer, einen Savate Black Belt, einen Karateka, einen Shootfighter/Ringer, einen Sumoringer, einen BJJ-Black Belt und einen Profiboxer, bringe mit martialischen Slogans die Marketingmaschinerie in Gang („there are no rules!“), und voilà … heraus kommt die erste Veranstaltung der UFC (Ultimate Fighting Championships).

 

Zugegebenermaßen gab es parallel dazu natürlich bereits Vale Tudo Events in Brasilien und Pancrase (ja, genau: von „Pankration“!) Kämpfe in Japan, allerdings fanden die Veranstaltungen in Brasilien eher im Untergrund statt und Kämpfe in der japanischen Pancrase-Organisation umwehte seit jeher der Verdacht einiger abgesprochener Kämpfe.

 

Das Ergebnis war ein Schlag ins Gesicht des Selbstverständnisses der Boxwelt, denn ihr Repräsentant Art Jimmerson (okay, sicherlich nicht die beste Wahl für diesen Posten), der mit einem (!) Boxhandschuh antrat, gab den Kampf völlig chancenlos nach 2 Minuten gegen den BJJ-Black Belt Royce Gracie auf.

 

Der Rest ist Geschichte. Gracie gewann 3 der ersten 4 UFC Turniere, was bedeutete, dass ein BJJ-Fighter der beste Kämpfer der Welt war? Zu diesem Zeitpunkt…..ja! 

 

In den Folgejahren blieb MMA zunächst ein Aufeinandertreffen der Stile. Kickboxer vs. Ringer, BJJler vs. Karateka, Judoka vs. Muay Thai Fighter usw. .

 

Im Laufe der Zeit allerdings veränderte sich MMA. Wollte man in der MMA Welt erfolgreich sein, reichte es nun nicht mehr aus, sich nur auf einen Stil zu verlassen. Man musste in allen relevanten Stilen gut sein und gewappnet für jede Art von Angriffen.

 

Plötzlich trainierten Kickboxer, Ringer, BJJler usw. miteinander und profitierten vom jeweils anderen. Und so war die rasante Entwicklung des Sports nicht mehr aufzuhalten.

 

MMA ist nicht mehr nur ein Oberbegriff der Verschiedenen Kampfstile, die gegeneinander antreten.

MMA ist mittlerweile selbst zu einer eigenen Kampfsportart geworden.

Die Königsdisziplin im Kampfsportzirkus.

 

Der MMAler ist quasi der Zehnkämpfer des Kampfsports.

 

Und wenn wir uns nun nochmal die Eingangsfrage in Erinnerung rufen, wer der beste „Kämpfer“ der Welt ist, kann es nur eine Antwort geben …

 

Es ist nicht der beste BJJler, nicht der beste Judoka, nicht der beste Karateka, nicht der beste Ringer und schon gar nicht der beste Boxer.

Es ist derjenige, der all diese Kampfstile in perfekter Symbiose miteinander vereint.

Der beste „Kämpfer“ der Welt kann folglich nur der aktuell beste MMA-fighter sein!

Schreibe einen Kommentar

MMA Wordpress Theme provided by Vega Designs

Oktagon – Episode 10

Oktagon – Episode 9

Oktagon – Episode 8

Video der Woche: Hatte Rogan vor mehr als 9 Jahren Recht?